deutschenglischpolnischrussischspanischtuerkisch

Willkommen im Modelle-Hamburg Club

Club-Member-Login
Passwort vergessen
Live-Chat mit den Modellen.
Das unzensierte Gästebuch von Modelle-Hamburg genießen.
V.I.P. Bonus auf unseren Modelle Hamburg Veranstaltungen
Alle Hardcore Bilder und Texte auf Modelle Hamburg zu sehen
Du möchtest Club-Mitglied werden?

AGB

Nutzungsbedingungen von Modelle-Hamburg.at

PRÄAMBEL

Diese AGB regeln die Bedingungen zur Nutzung des Clubbereichs des Portals Modelle-Hamburg.at zwischen Nutzern (nachfolgend das „Mitglied“ bzw. die „Mitglieder“ genannt) und der Perfect in Vision GmbH (nachfolgend „Anbieter” genannt). Diese AGB können von Mitgliedern jederzeit, auch nach Vertragsabschluss, aufgerufen, herunter geladen und gespeichert werden.

Mitglieder erklären sich durch Nutzung der Dienste des Anbieters und das Anklicken der Box „Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert“ (wörtlich oder sinngemäß) mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Entgegenstehende Nutzungsbedingungen von Mitgliedern werden nicht Vertragsbestandteil.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese AGB anzupassen bzw. zu ändern. Im Falle der Anpassung bzw. Änderung der AGB werden wir Ihnen diese per E-Mail vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten zusenden. Sollten Sie der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail widersprechen, gelten diese als angenommen. Im Falle Ihres Widerspruchs haben wir das Recht, das Vertragsverhältnis zu beenden. Wir werden Sie in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Vierwochenfrist gesondert hinweisen.

1. ALLGEMEINES

Der Anbieter stellt im Internet das Portal Modelle-Hamburg.at bereit. Nutzer haben hier ohne Anmeldung die Möglichkeit, Kontaktanzeigen zur Kenntnis zu nehmen. Für eine kostenpflichtige Club-Mitgliedschaft ist eine Registrierung nötig. Registrierte Club-Mitglieder haben die Möglichkeit, nach Durchführung einer Altersverifikation über sofortident.de FSK-18-Fotos und sonstige Fotos sowie Videos der Modelle anzuschauen, Bewertungen über Modelle abzugeben, an Veranstaltungen des Anbieters als VIP-Gast teilzunehmen, eigene Profile und sonstige Inhalte hochzuladen, Profile Dritter zur Kenntnis zu nehmen, sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen und vieles mehr. Der Anbieter ermöglicht u.a. die Abrufbarkeit der eingestellten Inhalte und die Nutzung der sonstigen Dienste.

Das Angebot von Modelle-Hamburg.at richtet sich an natürliche, volljährige Personen, die sich ausschließlich für private Zwecke anmelden können. Eine gewerbliche Nutzung von Modelle-Hamburg.at für Club-Mitglieder ist nicht im angebotenen Leistungsumfang enthalten und unzulässig.

Die Anmeldung für eine Club-Mitgliedschaft bei Modelle-Hamburg.at ist kostenpflichtig. Weitere kostenpflichtige Optionen werden deutlich als solche markiert und können nur von Mitgliedern selbst nach Bestätigung aktiviert werden. Eine detaillierte Preisliste ist auf Modelle-Hamburg.at einsehbar. Klicken Sie bitte hier.

Mitglieder können auf Modelle-Hamburg.at ein virtuelles Zahlungsmitteln erwerben. Das virtuelle Zahlungsmittel kann beim Anbieter vorab kostenpflichtig erstanden werden.

Eine Rückgabe des virtuellen Zahlungsmittels gegen Rückerstattung eines hierfür gezahlten Betrages bzw. eine Auszahlung des virtuellen Wertes ist dem Anbieter leider aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Der Anbieter erwartet von jedem Mitglied einen kultivierten und respektvollen Ton im Umgang miteinander.

2. DIENSTE DES ANBIETERS

Der Anbieter stellt im Internet das Portal Modelle-Hamburg.at bereit, über das Mitglieder u.a. Inhalte hochladen bzw. auf sonstige Weise einpflegen können sowie vom Anbieter und anderen Mitgliedern bereit gestellte Inhalte abrufen können. Der Anbieter ermöglicht u.a. die Abrufbarkeit dieser Inhalte.

Der Anbieter übernimmt keine grundsätzliche Überprüfung der von den Mitgliedern hochgeladenen und eingegebenen Inhalte. Er kann deshalb weder deren Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität gewährleisten. Gleichwohl behält der Anbieter sich das Recht vor, die Veröffentlichung von Inhalten und Angaben u.a. in Profilen (beispielsweise den Nutzernamen oder das Profilbild) nach eigenem Ermessen abzulehnen, zu korrigieren bzw. zu löschen und/oder den Account des Mitglieds zeitweise oder dauerhaft zu sperren. Dies kommt insbesondere dann in Betracht, wenn dem Anbieter ein Verstoß gegen diese AGB oder gesetzliche Bestimmungen bekannt werden, Falschinformationen aufgedeckt werden oder sonstige wichtige Gründe vorliegen sollten.

Der Anbieter behält sich zum Schutz vor Fakes und unseriösen Angeboten das Recht vor, bei gegebenem Anlass Accounts von Mitgliedern auf Echtheit bzw. Ordnungsgemäßheit zu überprüfen und hierfür bestimmte Unterlagen, beispielsweise Verifizierungsbilder oder Personalausweiskopien bei Mitgliedern anzufordern. Mitgliedern steht es frei, auf eine solche Anforderung des Anbieters zu reagieren. Sollten Mitglieder der Anforderung nicht nachkommen, behält der Anbieter sich eine Löschung des Accounts vor.

Mitglieder haben keinen Anspruch auf Nutzung der Dienste des Anbieters und/oder die Veröffentlichung von Inhalten auf dem Portal des Anbieters. Bei Verstößen gegen diese AGB, gesetzliche Bestimmungen oder bei dem Vorliegen sonstiger wichtiger Gründe, beispielsweise einer Störung des harmonischen Miteinanders der Mitglieder, kann der Anbieter Mitgliedern gegenüber ein virtuelles Hausverbot aussprechen, diese also von einer künftigen Nutzung seiner Dienste ausschließen.

Mitgliedern, gegen die ein Hausverbot ausgesprochen wurde, ist eine erneute Anmeldung in den Angeboten des Anbieters untersagt. Werden Hausverbote durch Neuanmeldungen unter einem neuen Pseudonym umgangen, werden die Daten des Accounts sofort nach Bekanntwerden gelöscht. Gegen ehemalige Mitglieder mit Hausverbot, die wiederholt eine Neuanmeldung versuchen, werden kostenpflichtige rechtliche Schritte eingeleitet.

Bei schwerwiegenden persönlichen Angriffen, Beleidigungen, übler Nachrede und Bedrohungen oder sonstigem strafrechtlich relevantem Verhalten eines Mitglieds behält sich der Anbieter vor, die Strafverfolgungsbehörden einzuschalten.

Die Beurteilung einer Situation, die zu einer Änderung, Ablehnung, Löschung, Sperrung oder zur Erteilung eines virtuellen Hausverbots führt, liegt im Ermessen des Anbieters.

Dienste, Funktionen und Inhalte der Plattform können durch den Anbieter jederzeit geändert, erweitert oder eingeschränkt werden. Soweit es sich um kostenpflichtige Optionen handelt, wird der Anbieter für einen sachgerechten Ausgleich sorgen.


3. VERTRAGSABSCHLUSS/KÜNDIGUNG

Mit der Anmeldung auf Modelle-Hamburg.at geben Sie ein Angebot auf Abschluss eines Nutzungsvertrages mit dem Anbieter ab. Bei der Anmeldung sind anzugeben der Vorname, die E-Mail Adresse, das Geschlecht und das Geburtsdatum. Sie können sich auch über Connect-Funktionen von Drittanbietern (z.B. Facebook-Connect) registrieren. Hierbei werden ausgewählte Daten aus Ihrem Profil in die Datenbank des Anbieters übernommen. Bei der Registrierung über die Connect-Funktionen erklären Sie sich mit den jeweiligen Bedingungen der Drittanbieter einverstanden und willigen ein, dass gewisse Daten in die Datenbank des Anbieters übernommen werden.

Es ist nur ein Account pro Person zulässig. Ein Anspruch auf Abschluss eines Vertrages besteht nicht.

Nach der Registrierung erhalten Sie vom Anbieter eine Mail, die den Vertragsschluss bestätigt. Die Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird vom Anbieter nicht gespeichert.

Soweit eine nicht verlängerbare kostenpflichtige Mitgliedschaft vereinbart wurde, endet diese automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Das Mitglied ist berechtigt, seine Mitgliedschaft jederzeit zu kündigen bzw. seinen Account sperren zu lassen oder diesen zu löschen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Zahlungsverpflichtung des Mitglieds. Bei verlängerbaren kostenpflichtigen Mitgliedschaften hat eine Kündigung spätestens eine Woche vor Ablauf der regulären Vertragslaufzeit zu erfolgen. Anderenfalls verlängert sich die Mitgliedschaft um die ursprünglich vereinbarte Laufzeit. Das Recht auf außerordentlich Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.




4. WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der
Perfect in Vision GmbH Kroonstücken 1 - 7 22045 Hamburg
E-Mail: info@Modelle-Hamburg.at Tel.: 040 - 28806707 Fax.: 040 - 68860696
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zum dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrecht hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Muster-Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück:
An die Perfect in Vision GmbH, Kroonstücken 1 - 7, 22045 Hamburg, E-Mail: info@Modelle-Hamburg.at, Tel.: 040 - 28806707, Fax.: 040 - 68860696
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden
Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
(*) Unzutreffendes streichen

5. RECHTEEINRÄUMUNG

Mitglieder räumen dem Anbieter mit der Übermittlung bzw. dem Hochladen ihrer Inhalte (Texte, Fotos, Grafiken, Filmsequenzen usw.) das unentgeltliche, einfache, räumlich und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht ein, die übermittelten Inhalte auf oder über die oben bezeichneten Dienste zu verwenden, zu modifizieren, darzubieten, öffentlich zugänglich zu machen, zu reproduzieren und zu verbreiten. Dem Anbieter wird von Mitgliedern weiterhin das unentgeltliche, einfache, räumlich und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht eingeräumt, die von Ihnen hochgeladenen Inhalte zu Werbezwecken für das Portal des Anbieters auf Drittportalen öffentlich zugänglich zu machen/öffentlich zugänglich machen zu lassen.

Mitglieder erklären sich damit einverstanden, dass der Anbieter die zur Verfügung gestellten, öffentlichen Daten des Mitglieds in Aktivitätsübersichten, RSS-Feeds und anderen Nachrichtendiensten (z.B. Twitter) verwendet.

Mitglieder erklären sich ferner damit einverstanden, dass ihr Profil oder Teile ihres Profils mit Werbeanzeigen jeder Art eingerahmt werden dürfen.

Die Löschung des Accounts bzw. Kündigung des Vertrages hat keinen Einfluss auf vorbenannte Rechteeinräumung. Soweit das Mitglied nach Löschung seines Kontos bzw. Kündigung die Daten oder sein früheres Profil in einer Werbemaßnahme wahrnimmt und dies dem Anbieter meldet, wird sich dieser um Entfernung der Maßnahme bemühen.

6. PFLICHTEN DER MITGLIEDER

Mitglieder verpflichten sich, bei der Registrierung ausschließlich wahrheitsgemäße, vollständige und aktuelle Angaben zu ihrer Person zu tätigen und die für das Einstellen von Inhalten auf die Website des Anbieters erforderlichen Mindestvoraussetzungen zu erfüllen. Sie werden diese Daten bei Veränderungen aktualisieren. Ist eine Umstellung am Account notwendig, die das Mitglied selbst nicht beeinflussen kann, so ist der Anbieter zu informieren.

Bestehen berechtigte Zweifel an der Echtheit der Daten, kann der Anbieter zum Schutz der anderen Mitglieder vor möglichen Fakes den Account vorläufig sperren und vom Mitglied einen Nachweis der Echtheit verlangen. Kommt das Mitglied dieser Aufforderung nicht nach, ist der Anbieter berechtigt, den Account zu löschen.

Passwörter dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden, sind vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen und sollten auch zur eigenen Sicherheit in regelmäßigen Abständen geändert werden. Bei Verdacht eines Missbrauchs ist das Passwort ebenfalls zu ändern und der Anbieter unverzüglich zu informieren.

Das Mitglied ist für seine Aktivitäten, Angaben und Inhalte selbst verantwortlich und zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Urheberrecht, Markenschutz und Jugendschutz. Mitglieder garantieren, dass sie über alle erforderlichen Rechte hinsichtlich der von ihnen in die Datenbank des Anbieters eingestellten Inhalte verfügen, dass der Nutzung und/oder Verwertung dieser Inhalte keine Rechte Dritter (z.B. das Recht am eigenen Bild, das Namensrecht, Kennzeichenrechte Dritter) entgegenstehen und dass die eingestellten Inhalte nicht gegen Regelungen dieser AGB oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Das Mitglied verpflichtet sich, auf Nachfrage des Anbieters seine Rechteinhaberschaft an den Inhalten nachzuweisen.

Mitglieder verpflichten sich, keine anderen Mitglieder zu beleidigen, zu bedrohen, zu provozieren oder in irgendeiner Art und Weise zu belästigen. Die ihnen von anderen Mitgliedern überlassenen Daten (wie etwa Klarnamen, Anschriften, Mail-Adressen, Telefonnummern) und Informationen werden Mitglieder vertraulich behandeln und nur nach Zustimmung des Mitglieds weitergeben.

Jegliche Maßnahmen, die der Beeinträchtigung, Umgehung oder Behinderung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Dienste des Anbieters dienen bzw. dienen können, sind strengstens untersagt. Dies gilt insbesondere für nachfolgend aufgeführte Maßnahmen bzw. Attacken: XSS, SQL-Injection, CSRF, Phishing, DoS, DDos, Brute-Force, Session-Capturing, automatisierte oder skriptgesteuerter Zugriffe sowie sonstige händische und automatische An- oder Eingriffe in die technische Infrastruktur der Dienste des Anbieters. Der Anbieter wird jeden Verstoß gegen diese Regelung an die zuständigen Strafverfolgungsbehörden übermitteln.

Mitglieder verpflichten sich letztlich, den Anbieter und/oder mit ihm verbundene Unternehmen sowie seine und/oder die Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen der mit ihm verbundenen Unternehmen von allen Ansprüchen, die Dritte wegen der Verletzung ihrer Recht durch die von dem Mitglied in das Portal des Anbieters eingestellten Inhalte oder wegen der sonstigen Nutzung der Dienste des Anbieters durch das Mitglied gegen den Anbieter und/oder mit ihm verbundene Unternehmen sowie seine und/oder die Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen der mit ihm verbundenen Unternehmen geltend machen, freizustellen. Das Mitglied übernimmt auf erstes Anfordern alle Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung durch den Anbieter einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten. Im Fall einer Inanspruchnahme des Anbieters durch Dritte wegen des Verhaltens und/oder Unterlassens eines Mitglieds wird das betreffende Mitglied dem Anbieter unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung benötigt werden.

Mitglieder verpflichten sich weiterhin, Folgendes zu unterlassen:

jegliche rechtswidrige Form der Werbekommunikationen auf Modelle-Hamburg.at (u.a. durch Verbreitung von Telefonnummern, Mailadressen, Links, SMS-Nummern oder sonstigen Kontaktmöglichkeiten zwecks kommerziellen Kontakts zu anderen Mitgliedern);
die Versendung von Spam;
Abwerbeversuche, durch die Mitgliedern von Modelle-Hamburg.at auf andere Portale/Websites gelockt werden sollen;
Inhalte oder Informationen von Mitgliedern mit Hilfe automatischer Mechanismen (wie Bots, Roboter, Spider oder Scraper) zu erfassen;
Einen Code hochzuladen, der uns oder der Webseite schadet oder in der Funktionalität einschränkt oder in sonstiger Weise beeinflusst;
fremde Anmeldeinformationen einzuholen oder auf ein Konto zuzugreifen, das einem anderen Mitglied gehört;
andere Mitglieder zu beleidigen, verleumden, tyrannisieren, einzuschüchtern oder zu schikanieren;
Inhalte zu veröffentlichen, die gegen geltendes Recht verstoßen, verabscheuungswürdig oder bedrohlich sind oder zu Gewalt auffordern oder Gewalt enthalten;
Modelle-Hamburg.at zu verwenden, um rechtswidrige, irreführende, bösartige oder diskriminierende Handlungen durchzuführen;
Handlungen durchzuführen, die das einwandfreie Funktionieren von Modelle-Hamburg.at blockieren, überlasten oder beeinträchtigen könnten.
sonstigen Missbrauch der Dienste des Anbieters.


7. SANKTIONEN BEI VERSTÖSSEN

Die Einhaltung dieser AGB - insbesondere der Bestimmungen unter Ziffer 6. - ist für die Funktionsfähigkeit von Modelle-Hamburg.at von erheblicher Bedeutung. Der Anbieter wird Sanktionen gemäß dieser Regelung gegen ein Mitglied verhängen, wenn und soweit sich für den Anbieter konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Mitglied gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter, die guten Sitten und/oder diese AGB verstößt.

Bei der Wahl der zu verhängenden Sanktion wird der Anbieter Interessen des betroffenen Mitglieds in die Entscheidung einbeziehen und unter anderem auch mit berücksichtigen, ob ein unverschuldetes Fehlverhalten vorliegt oder der Verstoß schuldhaft begangen wurde. Die folgenden Maßnahmen und Sanktionen kommen abgestuft, je nach Schwere des Fehlverhaltens, in Betracht:

* Verwarnung eines Mitglieds (als mildestes Mittel),
* Teilweises und vollständiges Löschen von Inhalten eines Mitglieds,
* Ein-/Beschränkung bei der Nutzung von Modelle-Hamburg.at,
* Temporäre Sperrung eines Mitglieds,
* Endgültige Sperrung eines Mitglieds und Erteilung eines virtuellen Hausverbots.

Für den Fall eines schuldhaften und schwerwiegenden Verstoßes gegen die Regelungen der Ziffer 6. dieser AGB wird hiermit eine Vertragsstrafe in Höhe von EUR 1.000,00 pro Verstoß mit einer Maximalhöhe von EUR 10.000 vereinbart. Diese Vertragsstrafe ist insbesondere bei rechtswidrigen werblichen Maßnahmen, Spamming und Abwerbeversuchen verwirkt.


8. GEWÄHRLEISTUNG

Die vom Anbieter bereitgestellten Datenbanken und sonstigen technischen Vorrichtungen entsprechen dem derzeitigen Stand der Technik. Der Anbieter ist bemüht, eine größtmögliche Verfügbarkeit der Plattform zu gewährleisten. Gleichwohl kann es aufgrund von Problemen, die nicht im Einflussbereich des Anbieters liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter usw.) oder aufgrund von Wartungsarbeiten zu vorübergehenden Einschränkungen der Erreichbarkeit der Dienste des Anbieters kommen. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für eine ständige Erreichbarkeit bzw. Abrufbarkeit seiner Website und haftet nicht für Ausfallzeiten aufgrund notwendiger Pflege- und Wartungsarbeiten oder neu aufgetauchter Fehler, soweit diese nicht vorhersehbar waren und auch einem gewissenhaften durchschnittlichen Programmierer unterlaufen können.

Der Anbieter übernimmt weiterhin keine Gewähr für die Echtheit und Aufbewahrung der hochgeladenen Inhalte. Wird ein Account aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht, geändert oder gesperrt, besteht kein Anspruch auf Herausgabe der mit dem Account gespeicherten Inhalte und Kommunikationsdaten.

9. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Jegliche Ansprüche auf Schadensersatz gegenüber dem Anbieter sind, unabhängig vom Rechtsgrund, ausgeschlossen, es sei denn, dem Anbieter, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen. Die Haftung des Anbieters für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter für jede Fahrlässigkeit, jedoch nur bis zur Höhe des vorhersehbaren Schadens.

Die vorstehenden Haftungsbegrenzungen gelten auch für mit dem Anbieter verbundene Unternehmen sowie für eine persönliche Haftung der Angestellten, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters und/oder der mit dem Anbieter verbundenen Unternehmen.

10. RECHTSVERLETZUNGEN

Der Anbieter respektiert die Rechte Dritter und ist dementsprechend daran interessiert, die Veröffentlichung rechtsverletzender Inhalte, die von Mitgliedern eingestellt worden sind, zu unterbinden. Sollte ein Mitglied der Meinung sein, dass Inhalte seine Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namensrechte, Markenrechte) oder sonstige Rechte verletzen, bittet der Anbieter um eine detaillierte Mitteilung. Der Anbieter wird allen ernsthaften Mitteilungen über Rechtsverletzungen unverzüglich nachgehen und die geeigneten rechtlichen Schritte einleiten. Jeglicher Missbrauch wird geahndet.

11. RECHTE AN DER DATENBANK

Sämtliche Rechte (Urheber-, Marken- und sonstige Schutzrechte) an dem Datenbankwerk, der Datenbank und den eingestellten Inhalten, Daten und sonstigen Elementen liegen ausschließlich beim Anbieter. Etwaige Rechte der Mitglieder an den von ihnen eingestellten Inhalten bleiben hiervon unberührt.

Urheberrechtshinweise oder sonstige Schutzrechtsvermerke auf der Webseite Modelle-Hamburg.at dürfen nicht verändert werden. Die Inhalte unserer Datenbank dürfen keinesfalls zum Aufbau einer eigenen Datenbank in jeder medialen Form oder für eine gewerbliche Datenverwertung oder Auskunftserteilung genutzt werden.

Die Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder einzelner Elemente der Datenbank mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.

12. PREISE

Die Club-Mitgliedschaft auf Modelle-Hamburg.at ist kostenpflichtig. Die Preise sind aus der aktuellen Preisliste ersichtlich, die auf dem Portal des Anbieters abrufbar ist. In der Preisliste sind auch die Zahlungsbedingungen angegeben.


13. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

Stand: 29. September 2015

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Unsere Website kann grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. Sofern Sie bestimmte Leistungen über unsere Website in Anspruch nehmen wollen, kann eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich werden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Wir haben nach Maßgabe des Art. 32 DS-GVO geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Weiterhin haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung Ihrer Rechte, die Löschung von Daten und die Reaktion auf eine Gefährdung der Daten gewährleisten. Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben wir bereits bei der Entwicklung und Auswahl der verwendeten Hardware und Software berücksichtigt. Hiermit kommen wir dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung/durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen nach, Art. 25 DSGVO. Zu unseren Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung (SSL-Verschlüsselung) von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

I. Definitionen

Zur besseren Verständlichkeit unserer Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen zunächst einige der verwendeten Begriffe erläutern. Im Sinne dieser Datenschutzerklärung bezeichnet der Ausdruck:

1) „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

2) „Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

3) "Einschränkung der Verarbeitung" die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;

4) "Profiling" jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;

5) "Pseudonymisierung" die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden;

6) „Verantwortliche“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden

7) „Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

8) „Empfänger“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

9) „Dritter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

10) „Einwilligung“ der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist;

11) „Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten“ eine Verletzung der Sicherheit, die, ob unbeabsichtigt oder unrechtmäßig, zur Vernichtung, zum Verlust, zur Veränderung, oder zur unbefugten Offenlegung von beziehungsweise zum unbefugten Zugang zu personenbezogenen Daten führt, die übermittelt, gespeichert oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden.

II. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sowie der in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Perfect in Vision GmbH
Kroonstücken 1 - 7
22045 Hamburg

Telefon: 040 - 288 06 707
Fax: 040 - 688 60 696
Mobil: 0176 - 700 45 694
E-Mail: <a href="mailto:info@modelle-hamburg.de">info@modelle-hamburg.de</a>

USt.-ID: DE241578742 Finanzamt Hamburg
Registernummer HRB 96177 Amtsgericht Hamburg
Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Sabine Strauß


III. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Websites und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Website im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Website wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, Ihnen die Verwendung unserer Websites zu erleichtern. Der Benutzer einer Website, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Sollten Sie die Setzung von Cookies in dem von Ihnen genutzten Internetbrowser deaktivieren, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

IV. Daten und Informationen, die beim Aufruf unserer Website gespeichert werden

Bei jedem Aufruf unserer Website werden allgemeine Daten und Informationen erfasst, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden.

Folgende Daten/Informationen können erfasst werden:

- die verwendeten Browsertypen und Versionen
- das verwendete Betriebssystem,
- die Website, von der Sie auf unsere Website gelangen
- die Unterwebsites, die auf unserer Website angesteuert werden
- das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website,
- Ihre IP-Adresse
- Ihr Internet-Service-Provider
- sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme dienen.

Wir benötigen diese Informationen, um die Inhalte unserer Website zutreffend bereitstellen zu können. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unseres IT-Systems gewährleisten zu können und um im Falle eines Cyberangriffes den Behörden die zu einer Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitstellen zu können. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Rahmen der Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die anonymen Daten der Server-Logfiles speichern wir getrennt von allen personenbezogenen Daten.

V. Elektronische Kontaktaufnahme mit uns

Aufgrund der Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) sind wir zur Angabe einer allgemeinen Mailadresse im Impressum unserer Website verpflichtet, über die Sie uns per Mail kontaktieren können. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über Kontaktformulare auf unserer Website Kontakt mit uns aufzunehmen. Die von Ihnen per Mail oder unser Kontaktformular an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden automatisch für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte. Sofern es nicht zu einer Buchung und/oder zu einem Vertragsverhältnis mit uns kommt, werden Ihre Daten nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Sofern die Verarbeitung der von Ihnen per Mail oder unser Kontaktformular an uns übermittelten personenbezogenen Daten für die Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, ist Rechtsgrundlage für eine Verarbeitung Art. 6 I lit. b DS-GVO.

Sofern die vorgenannten Voraussetzungen nicht vorliegen, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der von Ihnen per Mail oder unser Kontaktformular an uns übermittelten personenbezogenen Daten Art. 6 I lit. f DS-GVO oder Ihre Einwilligung, Art. 6 I lit. a DS-GVO.

VI. Kommentare und Beiträge

Wenn Sie auf unserer Website Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, etwa im Gästebuch, wird Ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Dies erfolgt zu unserer Sicherheit. Falls in Kommentaren und Beiträgen rechtswidrige Inhalte auf unserer Website zu finden sein sollten, können wir als Betreiber der Website für den Kommentar/Beitrag belangt werden. Aus diesem Grund sind wir an der Identität des Verfassers interessiert.

VII. Registrierung auf unserer Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen unsere Website zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben, also zur Erfüllung des Vertrags. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Die Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

VIII. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Sofern wir bei Ihnen eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen, dient uns Art. 6 I lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage für den Verarbeitungsvorgang.

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist, beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Dies gilt ebenfalls für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa bei Anfragen zur unseren Produkten oder sonstigen Leistungen.

Sofern wir einer rechtlichen Verpflichtung unterliegen, durch die eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 I lit. c DS-GVO.

Sofern die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen, würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen.

Letztlich kann Art. 6 I lit. f DS-GVO Rechtsgrundlage für einen Verarbeitungsvorgang sein. Dies ist dann der Fall, wenn der Verarbeitungsvorgang von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst wird und die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens unserer Mitarbeiter/Anteilseigner.

IX. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) und kann sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben. Für den Fall, dass Sie einen Vertrag mit uns abschließen wollen, ist es erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass wir keinen Vertrag mit Ihnen schließen können.

X. Routinemäßige Löschung/Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

XI. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir verzichten auf eine automatische Entscheidungsfindung bzw. ein Profiling.

XII. Ihre Rechte

1) Bestätigungs- und Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchten Sie Recht in Anspruch nehmen, können sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.

Sie haben weiterhin das Recht, von uns unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner steht Ihnen ein Auskunftsanspruch über folgende Informationen zu:

- die Verarbeitungszwecke
- die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
- falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
- wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
- das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht Ihnen ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht Ihnen im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchten Sie dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, können sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.

2) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

Möchten Sie dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, können sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.

3) Recht auf Löschung („Recht auf „Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

- Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind;
- Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
- Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein;
- Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
- Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
- Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und Sie die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, veranlassen möchten, können sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. Wir werden veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von uns öffentlich gemacht und sind wir als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Wir werden im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

4) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

- Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
- Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten;
- Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
- Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und Sie die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen möchten, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden. Wir werden die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

5) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche von Ihnen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.

Ferner haben Sie bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit können Sie sich jederzeit an uns wenden.

6) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch können Sie sich an uns wenden. Es steht Ihnen frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

7) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung - einschließlich Profiling - beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist, oder aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten enthalten oder mit Ihrer ausdrücklicher Einwilligung erfolgt.

Ist die Entscheidung für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich oder erfolgt sie mit Ihrer ausdrücklicher Einwilligung, treffen wir angemessene Maßnahmen, um Ihre Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchten Sie Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.

8) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchten Sie Ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, können Sie sich hierzu jederzeit an uns wenden.

9) Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

XIII. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern/Dritten

Soweit wir im Rahmen unserer Datenverarbeitung Ihre Daten gegenüber anderen Personen/Unternehmen offenbaren, an diese übermitteln oder diesen Zugriff auf Ihre Daten gewähren, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, Ihrer Einwilligung, einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Wenn Dritte von uns mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines so genannten „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragt worden sind bzw. werden, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DS-GVO.

XIV. Übermittlungen in Drittländer

Soweit wir Daten in einem Drittland verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DS-GVO verarbeiten. Dementsprechend erfolgt die Verarbeitung z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

XV. Profile in „Sozialen Netzwerken“

Wir betreiben Profile in so genannten „Sozialen Netzwerken“ und ähnlichen Plattformen, um dort mit unseren Kunden und sonstigen Interessenten an unserem Unternehmen kommunizieren zu können. Es gelten diesbezüglich die Geschäftsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Sofern dieser Datenschutzerklärung keine anderweitigen Regelungen zu entnehmen sind, werden die Daten der Nutzer, die mit uns über „Soziale Netzwerke“ und ähnliche Plattformen kommunizieren, durch uns verarbeitet.

XVI. Google Analytics

Wir verwenden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch Sie werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung unseres Onlineangebotes auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unseres Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale aufweisen, die wir an Google übermitteln. Hierdurch möchten wir sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: <a href="https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de">https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de</a>.

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google sowie die Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten können Sie hier abrufen: <a href="https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners">https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners</a> („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), <a href="https://policies.google.com/technologies/ads">https://policies.google.com/technologies/ads</a> („Datennutzung zu Werbezwecken“), <a href="https://adssettings.google.com/authenticated">https://adssettings.google.com/authenticated</a> („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

XVII. Google AdWords

Wir verwenden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO Google AdWords, einen Dienst der Google LLC („Google“). Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Website durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Websites von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Website.

Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihrem informationstechnologischen System durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zu Ihrer Identifikation. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob Sie einen Umsatz generiert haben.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Website zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder wir noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer Sie identifiziert werden könnten.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch Sie besuchten Websites, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Website werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google in die USA übertragen. Diese Daten werden durch Google in den USA gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Website jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf Ihrem informationstechnologischen System setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu müssen Sie von jedem der von ihnen genutzten Internetbrowser aus den Link <a href="https://www.google.de/settings/ads">https://www.google.de/settings/ads</a> aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können Sie unter <a href="https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/">https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/</a> abrufen.

XVIII. Facebook

Wir verwenden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO Komponenten des Unternehmens Facebook.

Facebook ist ein Dienst der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn Sie außerhalb der USA oder Kanada leben, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf unserer Website, auf der eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird Ihr Internetbrowser automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter <a href="https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE">https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE</a> abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Website Sie besucht haben.

Sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Website durch Sie und während der gesamten Dauer Ihres Aufenthaltes auf unserer Website, welche konkrete Unterseite unserer Website Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook Ihrem jeweiligen Facebook-Account zugeordnet. Betätigten Sie einen der auf unserer Website integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder geben Sie einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind. Dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Facebook-Komponente anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook Ihrerseits nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Website aus Ihrem Facebook-Account ausloggen.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter <a href="https://de-de.facebook.com/about/privacy/">https://de-de.facebook.com/about/privacy/</a> abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz Ihrer Privatsphäre bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken, beispielsweise der Facebook-Blocker des Anbieters Webgraph, der unter <a href="http://webgraph.com/resources/facebookblocker/">http://webgraph.com/resources/facebookblocker/</a> beschafft werden kann. Sie können solche Applikationen nutzen, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

XIX. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen auf unserer Website basierend auf unseren berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO Angebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte einbinden zu können. Die Anbieter dieser Inhalte erhalten Kenntnis über Ihre IP-Adresse, da ohne die Kenntnis über die IP-Adresse die Inhalte nicht an Ihren Browser übermittelt werden können.

Hierbei bemühen wir uns, nur solche Inhalte von Drittanbietern zu verwenden, bei denen Ihre IP-Adresse ausschließlich zur Auslieferung der Inhalte verwendet wird. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, dass Drittanbieter so genannte „Pixel-Tags“ - dies sind unsichtbare Grafiken, die auch als "Web Beacons" bezeichnet werden - für statistische oder Marketingzwecke verwenden. "Pixel-Tags" können Informationen, wie zum Beispiel den Besucherverkehr auf unserer Website, auswerten.

Nachfolgend geben wir Ihren eine Übersicht zu den von uns verwendeten Angeboten von Drittanbietern nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen:

- Externe Schriftarten von Google, LLC., <a href="https://www.google.com/fonts">https://www.google.com/fonts</a> („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: <a href="https://policies.google.com/privacy">https://policies.google.com/privacy</a>, Opt-Out: <a href="https://adssettings.google.com/authenticated">https://adssettings.google.com/authenticated</a>

- Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: <a href="https://policies.google.com/privacy">https://policies.google.com/privacy</a>, Opt-Out: <a href="https://adssettings.google.com/authenticated">https://adssettings.google.com/authenticated</a>

XX. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung werden wir von Zeit zu Zeit anpassen, damit diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht.


Stand: 20.05.2018
Modelle-Hamburg.com
Willkommen bei Modelle-Hamburg, bei uns findest Du alles, was das Herz begehrt:
Huren | Modelle | Escort | Paare | Dominas | Transsexuell | Massageclubs | Locations | Bordelle | FKK-Clubs
Die nachfolgenden Seiten bieten erotische Inhalte. Minderjährige, denen es vom Gesetz her verboten ist, solche Inhalte zu betrachten, werden aufgefordert diese Seite hier zu verlassen.Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden
Jugendschutz wird bei uns Großgeschrieben